Das tiefe und eine Wissen, dass es keine auferlegten Grenzen gibt, soll auf Erden gelebt werden und all die inkarnierten Zwillingsseelenpaare sind die Vorreiter für die Umsetzung dieses Wissens, wenn sie wahrhaft in ihre Kraft kommen und sich komplett in ihrer Liebe annehmen und lernen auch noch die letzten Ängste, die diese tiefen Gefühle in ihnen hervorrufen, zu sehen, zu bearbeiten und zu transformieren zum Wohle aller und für Mutter Erde, die ihre hoch schwingenden, gebündelten Heilungsenergien so sehr benötigt.
Es findet nun eine innere Rückkehr zum Ursprung der Seele selbst statt, denn nichts kann je verloren gehen, da alles aus den unsichtbaren Ebenen des kosmischen Seins entspringt und getragen wird auf den endlosen Schwingen von Leichtigkeit, Selbstliebe und Hingabe an das, was ist.
Das, was bereits in den ätherischen Reichen jenseits von Zeit und Raum Eins war, wird nun auch in einer manifestierten, inkarnierten Form die Gelegenheit bekommen, Eins zu werden und dieses Eins-Sein dann auch wahrhaftig über die Seele in der körperlichen Hülle anzunehmen, tief zu erspüren und zu transzendieren, um den Lichtkörperprozess in Gang zu setzen und die Neue Erde auf ihrem Weg in ihren eigenen Lichtkörper zu unterstützen.
Nun geht es einzig darum, im Erleben dieser einzigartigen Seelenverbindung auf Erden, authentisch, wahrhaftig und klar zu sein, dieses Wissen tief in sich aufzunehmen, so dass man fähig ist sein eigenes inneres Licht nach außen zu strahlen und mit voller Hingabe an den göttlichen Seelenplan im Sein selbst die Welt verändernd zu erschaffen und an ihrer energetischen Umgestaltung mitzuwirken.
Alles ist bereits enthalten im kosmischen Ozean grenzenloser Weisheit und will nun angenommen, gelebt und erfahrbar gemacht werden, auch und erst recht für die Menschenwesen, die bis jetzt in der Dunkelheit ihre Zuflucht gesucht haben, weil sie Angst vor ihrem inneren großen Licht hatten.
Die innere Herzöffnung hin zu Licht, bedingungsloser Liebe und ewiger Weisheit ist nicht mehr aufzuhalten und so viele arbeiten daran mit und gerade die tief im kosmischen Bewusstsein vereinten Zwillingsseelenpaare, seien sie irdisch oder unsichtbar vereint, vielleicht auch körperlich voneinander getrennt, finden nun alle wieder auf mentaler und spiritueller Ebene zueinander, denn aus der Mitte ihrer tiefen, unsichtbaren Verwurzelung mit Gott entspringt das Wissen um die wahre Herrlichkeit der unsichtbaren Sphären, die nun in eine höhere Form der Realität transzendiert werden und endlich in einem Lichtkörper gelebt werden können.
Alles ist so neu und doch auch so vertraut, nur ist dies wohl der erste und einzige Moment, wo so viele Zwillingsseelenpaare aus den unsichtbaren Reichen nochmals zurückkehren aus ihrer ewigen, geistigen Verschmelzung, sich in zwei Wesen spalten, um die irdische Realität mit ihrem multidimensionalem Wissen zu sprengen und eine ganz neue, allein auf Liebe, Harmonie, Vertrauen und Respekt basierende heile Erde zu erschaffen, wo alle füreinander da sind, es keine Kriege und keine Zerstörung von Mutter Natur mehr gibt, die dafür sorgt, dass wir stets mit allem versorgt sind, was wir zum Leben benötigen.

© Daniela Kistmacher 2013