Die physische Wiedervereinigung der Lichtsternenpaare

 

 

Der Weg und die Gabe der Heilmission … Eine Vision

 

Alle Sternensaaten, die für die Paareinheit als Lichtsternenpaar bestimmmt sind, sich nun einander bewusst sind oder immer bewusster werden, arbeiten für das höchste Gute und das Licht der ewigen kosmischen Quelle.
Sie können sich nun nicht mehr länger ihrer eigentlichen Bestimmung entziehen, aus der endlosen Strahlkraft ihrer ewigen Liebe heraus.
Die Welt in Grundfesten zu transformieren und neu zu erschaffen, indem sie ihre Liebe einander offenbaren und ins Sein hinaus projizieren.
Dies so lange über die inneren Ebenen, bis die Einheit ihres inneren Feld ihren Magnetsog auf der äußeren Jetzt-Ebene erfährt.
Alles ist auf dem Weg und die Dinge sind in kosmischer Ordnung und ereignen sich zum am besten passenden göttlichen Timing.
Derzeitige bestehende Paarverbindungen ohne die Bestätigung des Herzens, die auf Verstrickugnen basieren, laufen ins Leere.
Die allzeit verbundenen Spiegelseelen-Herzaspekte werden in ihren letzten inneren Reinigungsprozessen unterstützt.
Tiefe klärt den Fokus an das Erleben, welches sich als Heilspirale in die Herzen schraubt.
Die sie dazu befähigen, sich zu erkennen und in harmonischer Liebe zueinander zu finden, um dann gemeinsam ihre große Seelenaufgabe in Übereinstimmung mit den kosmischen Gesetzen anzutreten.

Das geschieht in der höchsten Form um das Wissen an die eigene Ganzheit auch in beiden Individuen selbst.
Mit dem Erkennen der unsichtbaren Sternensaatanteile im eigenen Sein beginnt die Heilung auf allen Ebenen und in allen Schichten.
Die Tiefe des inneren Seelenkerns wird ausgelotet.
Alte Wunden und alter Schmerz der kindlichen Herzaspekte wollen noch einmal gesehen werden.
Nur, wenn beide Seelenaspekte in ihrer männlichen und weiblichen Herzfrequenz ganz und gar durch die allumfassenden und gewaltigen Prozesse der inneren Heilung geführt werden, kann und wird es ganz automatisch zu einer Wiederzusammenführung auf der äußeren Ebene kommen.
In der Heilung der inneren Prozesse über den Fokus auf das zurückgeworfene eigene Seelenselbst, ohne den anderen Seelenaspekt im Aussen zu sehen, reflektiert das Aussen und zeigt die Heilschablone für den weiteren Weg auf.
Nur so und auf diese hoch energetisch reinigende Weise ist es möglich, dass beide den Schmerz und die Verlustangst der frühen Abtrennung vom inneren Kind bearbeiten und schließlich überwinden und in die Verschmelzung führen können.
Wenn sie für sich selbst und aus der Tiefe ihres gemeinsamen Seins heraus erkannt haben, dass es niemals eine Trennung gab oder je geben wird.
Hier ist die Illusions-Phase überwunden, über den Sog entsteht eine neue Form der Anziehung.

Hier liegt die Unruhe und die Rastlosigkeit des globalen Liebesfeldes.
Die unsichtbare Nabelschnur und das Herzband sind die Richtlinie für den Fokus der inneren Verbindung, welche den Traumpfad der visionären Einheit von Innen nach Aussen zieht.
Da das kosmische Universalselbst die Dichte der irdischen Realität jederzeit überwinden kann und beide Aspekte im Fokus auf das Jetzt das Bewusstsein erlangen, dass jegliche Trennung vom jeweils anderen Seelenanteil ein vom Ego selbst erschaffenes Trugbild und somit eine irdische Illusion ist.
Der Herzfokus baut auf diese Quantenfrequenz auf und erneuert das Band der Liebe in der allumfassenden Tiefe des Fühlens.
Andere Räume und Dimensionen stellen keine Distanz dar.
Mit dem Wunder der Selbstheilung in beiden Spiegelaspekten zum Wohle ihrer Ganzwerdung und dem Dienst für Andere, dass es ihnen möglich macht, auf allen Ebenen eine höhere Bewusstheit zu erfahren und sich tief in ihren Seelenherzen zu verbinden. Immer mit dem Wissen, dass der andere genauso empfindet, fühlt und denkt, werden sie dazu befähigt, auch andere in ihren Heilungsprozessen zu unterstützen.
Dies nicht erst in der äußeren Paar-Einheit, sondern aus dem Fokus der Einheit mit dem anderen Herzstrahl heraus, die bereits gelebt und zelebriert wird.
Aus ihrer göttlichen und einzigartigen Liebesverbindung heraus, Licht, Wahrhaftigkeit und alles überstrahlende Freude in den anderen zum Vorschein zu bringen und aufzuzeigen, wie diese nach aussen gebracht und gelebt werden kann.
Alles ist möglich.
Es gibt für zwei sich einander bewusste Sternensaaten in göttlicher Kommunikation keinerlei irdische Grenzen mehr, die es zu überwinden gilt, wenn es beide zulassen, sich ganz und gar füreinander in ihrer bedingungslosen Liebe zu öffnen.
Sich in ihrem Seelenherzen tief zu spüren und intensiv an den inneren Prozessen mitzuarbeiten, um zu ihrer heiligen und Grenzen sprengenden Ganzheit in der irdischen Realität zu gelangen.
Mit Hilfe dieser Liebe wird es den Herzstrahlen auf allen Ebenen des Seins möglich aus ihrer Einheit heraus heilerisch und ganzheitlich tätig zu sein, da sich ihre Energien in unsichtbarem, bewussten Bekennen zueinander und in gelebter physischer Einheit um ein Vielfaches verstärken und intensivieren.
Der Fokus beider Einzelindividuen im Kern ihrer gelebten inneren Einheit dient der Wandlung alter, angestauter, überlebter Energien, Paradigmen und Gedankenkonstrukte.
Der Prozess beginnt mit dem Erkennen auf der inneren Ebene des Seins.
Die Herzen beider Herzstrahlen werden von der göttlichen Matrix unsichtbar zusammengeführt und sobald dies geschehen ist, beginnt die kosmische Heilkraft in beiden zu wirken, sich auszusenden und verwandelt alle alten Schlacken und Energien, die sie im jeweiligen Leben bereits in sich aufgenommen haben und transzendiert diese aus dem Herzen ihrer ewigen, bedingungslosen Liebe heraus.
Ebenso jene Resonanzfelder, jene Seelen und Orte mit denen sie in Berührung kommen.
Bis in ihnen nur noch reine und klare Liebesenergien wirken, die jeder weiteren Verunreinigung des Egos von außen oder innen standhalten, da sie göttliches Bewusstsein erlangt haben im Wissen um ihre Liebe und die Macht, die sie in ihrer wiedergewonnenen Einheit und Aussöhnung haben.
An diesem Punkt ihrer Paarverbindung ist das Ego komplett durchlässig und der göttliche Wille transparent in ihrem Herzmagneten als Hologramm ihres wahren Wesens verankert.
Die komplette Erd-, Herz- und Seelenheilung ist allumfassend und hochenergetisch reinigend.
Deshalb ist es wichtig, nun nach Innen zu gehen, besonders im globalen universellen Fokuspunkt jeglicher Portalenergien in ihrem universellen Verstärkungsmodus der Frequenz der Liebe.
Da das noch nicht transformierte Ego sich bei so vielen dieser Frequenz noch immer unbewusst entwinden möchte, der Heilung widerstehen möchte.

In der Vision der allumfassenden Verbindung liegt machtvolle, demütige Erhabenheit wie ein Zauber über dem Angesicht der Erde, welcher jegliche niedrig schwingenden Energien von ihren Schleiern befreit und sie mit dem Herztempel des Innen wiederverschmolzen hat.
Der Planet Erde ist tief und endlos durchdrungen von der kosmischen Präsenz und geistigen Allgegenwart der unsichtbaren Lichtsternenwesen und die Lichtsternenpaare  tanzen in pures Glück und in Ekstase getaucht, in spiralförmigen Oktaven den ewigen Tanz immerwährender Liebe.

 

 

SoulEmbrace Heilarbeit

https://www.danielakistmacher.de/soulembrace-coaching/

 

Heilsteinlegungen, Energetische Aufstellungen, Medizin Mandala im Naturhoroskop

https://www.danielakistmacher.de/soulembrace-heilangebote/dein-natur-horoskop-2019/

 

Wer tiefer gehen möchte, verbinde sich mit der heiligen Magnetspiegelung für alle neuen Seelen- und Liebesverbindungen in meinem neuen Buch:

 

Die Magie des Herz- und Spiegelmagneten
Inklusive
7 Heildynamiken und Herzblockaden-Heilarbeit
via Link zum Online-Buchshop von Epubli (Print on Demand)
Oder mit Widmung ganz persönlich bei mir via Mail
daniela1204@gmx.net

 

danielakistmacher.de

email: daniela1204@gmx.net

Paypalspenden
PayPal.Me/DanielaKistmacher

© Text und Bild,
Daniela Kistmacher

Klangheilerin*Künstlerin*Autorin*Seelenreisende*Hochsensible
Sternensaat*

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0